FANDOM


Airisch Bab 1 800.jpg

Bab in Limerigg, Irl

Eines Airisch Bab eines Gneibb sei, wo nag Dradidsiones won dose irisches Babs haddar geschdald und bedreib. Dybisches dose Ausschang won irisches Bärsordes sei, wie dose Sdaud (s.B. dose Ginnes, Mörwi's) od dose rödliges Äil (s.B. dose Gilgeny).

Su Guldur won dose Airisch Babs gehördar Musig und Gomunidsär. In Irl dose Bab dsendrales Drewbungd sei su Sbreg und Musidsär. In gleines Ordes auw Land dose Einheimisches eheres undd sig bleibdar.

In Schdäddes (und aus won Irl) gebdar in dose Babs meischdes Laiwmusig mid Musigeres won werschiedenes Sdiles (Airisch Woog, Sgoddisch Woog, Rogg, Räggäi u.a.) und Abes mid owenes Bühn („Open Stage“), wo gön selb Insdrumendes midbräng und mid andres susam musidsär und säng. Aug dose Garaog in dose schon geb.

Mid dose Auswandweles aus dose Irl (s.B. bei dose Groses Höngnod 1845-1848) dose irisches Guldur und mid dose dose Airisch Babs haddar werbreid. Su irisches Weidäges (Sd. Bädrigg's Däi, Hälowien) in Airisch Babs auw gandses Weld Höl los sei.

Guel Bearbeiten

Gadegorä:Sauw

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki