FANDOM


Gesoewdos 1 800.jpg

0,5-l-Bärdoses aus Weisbleg mid Sdäj-On-Dab-Werschlus, Deudsches, 2006

Gesöwesdoses sei neb dose Wläsches wigdigschdes Werbagg wür Gesöwes, bei meischdes gön aug aug diregdes aus dose Doses raussauw. Dose meischdes nehmdar wür Gesöwes wo haddar Gohlsäur drin wie sum Beischb Dosesbär und Limonädes.

Modernes Gesöwesdoses eindeiliges, dsylindrisches Behäld aus Alumin od Weisbleg sei mid auwgewaldsdes Deggel aus Alumin, wo haddar eines owales Ridslin mid Medallasch drauw. Wan dose Medallasch anheb, dose dose Owal mid Hebeswirg in Dosineres reindrüg, dan haddar Öw wo gön Gesöw rausschüdd od diregdes raussauw (Sdäj-On-Dab). Meischdes Dosesgröses in Eurob 0,33 und 0,5 l sei, seld aug 1 l. Neb dose gebdar aug 5-l-Doses mid Dsabwhahn wür Bär, dose meischdes als Bardywässes wergauw. Andres Gröses wo gebdar auw Weld sei 0,15 l (s.B. in Lineswlugdseuges), 0,25 l (s.B. Red Bul und andres Enerdschidrings), 0,355 l (dose 12 Undses sei, reguläres Grös s.B. in dose WSA), 0,44 l (Bär in Grosbridan und Irl) und 0,47 l (s.B. dose Ginnes-Doses). Gebdar aug nog andres Gröses, dose aba nur seld seddar. Neb Alumin und Weisbleg wür Herschdel won dose Doses aug Bolyedhylenderewdhalad (BED) und beschigdedes Babb nehm.

Dose Gesöwesdoses gön eines Inndrugg bis 6 Bar aushald, mid dose nag inn gewölbdes Bod haddar Sockheidsreserw - bewor dose Dos blads, dose Bod nag aus wölb und dose Dos gröseres Wolum griegdar.

In Deudsches seid 2003 auw Einwegdoses wür Bär, Minerälwas und Erwrischgesöwes mid Gohlsäur dose Dosesbwand geb.

GeschigdBearbeiten

Gesoewdos 2 640.jpg

Gesöwesdoses in dose Gunsd: Geramig mid ginesisches Degor, Deudsches 2004

Dose Id das Gesöwes in Gonserwesdoses wergauw, won dose Brohibdsion in dose WSA gom. Wo dose 1933 auwhör, dose Goddwried Grueger Bruing Gombäny erschderes wesdar wo haddar Dosesbär wergauw. Dose nog nehmdar übliges Gonserwesdoses, wo mid eines Öw eines dreieggiges Öw in dose Deggel won dose Dos musdar mag. Nag eines Desdwas dose Grueger-Dosesbäres haddar aug übregionäles wergauw, bis 1935 dose Bräu haddar Umsads um üb 500% schdeig. In gleiges Jahr dose su dose Dseig gröschdes WS-ameriganisches Bräu Schlids haddar wläscheswörmiges Gesöwesdos endwig mid gonisches Deggel und Grongorg in Öw.

In gleiges Worm dose Gesöwesdos haddar 1937 dose Schmalesbag-Lubega in Deudsches anbied, aba an Anwäng dose dose Doses noggs so wieles wergauw, weil dose Medalles ales wür Wawwesindusdrä haddar nehm. Nag End won Suaides Weldgrieg dose Schmalesbag-Lubega 1951 dose Doses wied haddar brodudsär, aba nehmdar einwageres Doses aus drei Deiles (Bod, Gorbus und Deggel) und haddar dose Grongorg noggs mehr nehm. Dose Doses an Anwäng aus Schwadsbleg wesdar.

Erschdes Gesöwesdoses aus Alumin haddar 1958 wergauw. Bei dose dose Gorbus und Bod aus gleiges Schdügg wesdar, das noggs mehr musdar eines seberades Bod auwwalds. Dose haddar an Anwäng wliesbres, ab 1966 dose Alumindoses haddar diewesdsiehdar.

Seid 1962 haddar aug Gesöwesdoses mid Sauwöwes gebdar, wo haddar ohn Wergdseuges gön auwmag - haddar eines Medallschdreiw (Liwd-Däb) diregdes mid Hand won dose Sauwöw gön abreis. Dose dan werdar ablös won dose Ring-Bul-Sysdem wo dose Ermal Wräjs 1963 haddar badendär las. Bei dose haddar eines in Deggel eingeridsdes Owal mid eines ringwörmiges Medalllasch wo haddar annied gön rausreis.

Heudiges Gesöwesdoses meischdes haddar dose Sdäj-On-Däb wo hadar 1974 dose Dan Gudsig erwend. Bei dose dose geridsdes Bereig noggs mehr rausreis, sond dose in Inn won dose Dos drüg. Dose haddar dose Bräu Wols Sidy Bruing Gombäny in Gendaggy erschdes mal nehm. In Midd won 1990er Jähres haddar nog eines Öwsysdem erwend: Bei dose haddar musdar eines gleines Medall-„Gnobw“ suerschderes in Dos drüg, dan dose Sauwöw haddar an Ridslin ohn Broblemes in dose Dos gön reindrüg.

Erschdes Doses mid Limonädes drin 1948 dose Bebsi-Gola wesdar. In Deudsches dose Goga-Gola seid 1963 in Doses geb.

Dose Doses wo heud haddar wieles leigderes sei wie dose Doses wo wrüheres haddar. In 1930er Jähres dose Doses nog sirg 100 g wieg, in 1950er Jähres 80 g, dose modernes Doses wiegdar sirg 25 g (0,33 l) und haddar Wandschdärg won 0,08 mm.

Herschdelbrodses Bearbeiten

Bei Herschdel dose mid Beneds won eines Weisbleg- od Aluminband mid Abschdregmidd (Schmärmidd) anwäng und aus dose Band Scheibes ausschneid, aus dose dose Gorbus dsiehdar.

Suerschderes dose eines wlages Nabw sei, wo in dose Abschdregmaschin üb eines Schdös durg mehres, imm engeres Abdsiehringes schiebdar - bei dose dose Nabw eines imm längeres und dünwandinges Dos werdar. An End won dose Abschdregmaschin eines Schdemb dose Bod won Dos wormdar.

Dan dose dose Rohling schneid und wasch, das dose Abschdregmidd weg geddar.

Nag dose dose dose Dos suerschderes won aus laggär und dan in eines Arbgäng mid eines Gummdug rauwdrugg. Auw dose Gummdug schon dose gandses Modiw mid ales Wärbes drauwsei - dose worher haddar in Hogdrug auw dose Dug drugg.

Nag dose Drogg dose dose Dos inn mid Schbridsbisdol laggär und nogmal drogg. Dose Innlaggär eines Gorosionschuds sei, mid dose dose noggs gön Geschmägges won Gesöwes weränd.

Das dose Deggel wo haddar gleineres Durgmes auw dose Dos rauwbräng, dose Rand in mehres Arbschriddes mid Wormwergdseuges eindsieh, das dose Dos in oberes Bereig bis werjüng. Das dose Deggel haddar guddes Werbänd mid dose Dos, dose Rand won Dos dose nog bördel, als nag aus bieg.

Dan dose dose Bod won dose Doses nogmal laggär und wileigd aug inn nogmal laggär, dan dose Doses werd sei wür Abwül, bei dose dose Deggel auw dose wolles Dos drauwschmeis. Bei dose dose gebördeldes Rand won Dos einesmal, dose won dose Deggel suaimal umleg, dan dose haddar Werbänd aus wünw Medallschigdes wo genaues susambas.

Nedswerweises Bearbeiten

Guel Bearbeiten

Gadegorä:Sauw

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki