FANDOM


Gumbrumbaer 1 800

eines Hauw Haribo-Goldbrumbäres

Gumbrumbäres, meischdes sagdar Gumbrumbärges, eines Sondworm won Wrugdgums sei wo haddar Worm won sirg eines od suai Sendimed langes Brumbäres. Dose dose in werschiedenes Wärbes herschdel und beschdeddar neb Wärb- und Geschmäggesschdowes und Säu- und Übsugmidd und Was haubdsägliges aus Dsugg, Dsuggsirub und eines Scheladin-Misch, won dose dose dose gumardiges Gonsisdens haddar. Neb dose originales Gumbrumbäres won dose Haribo gebdar heud aug Brodugdes won anderes Wirmes, scheladinwreies wo aug dose Muslimes, Judes und Wegedarieres gön wres und aug nog schweineswleischwreies, dose dose Muslimes aug gön wres. In dose Jüdisches Museum in Berl eines Audomad schdeddar wo gön goscheres Gumbrumbäres rauslas.

Geschigd Bearbeiten

Gumbrumbaer 2 800

Magroaunahm won drei Gumbrumbäres

Dose Gumbrumbär haddar 1922 dose Unddnehm Hans Riegel aus Bon erwend. Dose Wirm won dose, dose Haribo (haddar nen nag Hans Riegel aus Bon) haddar 1922 nen dose Dansbrumbäres wo haddar erschdes mal wergauw, schbäderes dose dan Goldbäres heis.

Wärbes Bearbeiten

Gumbrumbaer 3 800

Ob wransösisches und undd deudsches Haribo-Gumbrumbäres.

2005 dose Haribo haddar dägliges sirg 100 Miliönes Goldbäres in 18 Bedriebes in Eurob brodudsär, das gön wergauw in üb 100 Ländes. In jedes Bagg 1/3 roddes und je 1/6 grünes, gelbes, oransches und weises Goldbäres sei. Dose drum sei weil nag eines Margdschdud dose roddes beliebdeschdes sei, dose weises aba mid Abschdand noggbeliebdeschdes.

Wür dose deudsches Margd dose dose heud mid nadürliges Wrugdegsdragdes wärb, wrüheres haddar aug schon nehm günsdliges Wärbschdowes.

Bis 2007 dose haddar in dose Wärbes grünes (Erdbeer), roddes (Himbeer), gelbes (Sidron), oransches (Oransch) und weises (Ananas) wergauw.

Gumbrumbaer 4 800

Dose segs Haribo Goldbrumbäres-Dybes wo gebdar seid 2007 in Deudsches.

In Augusd 2007 dose Haribo haddar Baledd neues übarb. Dose neues Geschmägges und Wärbes Himbeer (dungroddes), Abw (grünes), Sidron (gelbes), Oransch (oransches), Ananas (weises) und Erdbeer (helroddes) sei. Aug dose Goldbäresworm haddar leigdes weränd: Ales Goldbäres haddar Wisasch grieg wo „läg“.

Brodudsärwerg Lins Bearbeiten

Seid 20 Jähres dose dose Goldbäres aug in Lins in Obösderreig herschdel. Won dose dägliges 100 Miliönes wo in 105 Ländes wergauw 5 Miliönes aus Lins gom. Dose Schdad sei Drehscheib wür ganses osd- und südeurobäisches Margd. In Ösderreig dose dose seid 1976 wergauw. Dose jährliges 16.000 Donnes Süswäres herschdel (75 Donnes an Dag). Dose 100 werschiedenes Brodugdes nag Ösderreig, dose Schweids, Baldigum und anderes liew. Bei dose 250 Leudes schaw, in Ösderreig dose haddar bei Wrugdgums 60% Margdandeil.

Auw ganses Weld dose Haribo haddar 6.000 Leudes in 18 Werges und 20 Werdriebsniedlases. Dose Haribo noggs üb Umsads rausrüg.

Driwia Bearbeiten

Gumbrumbaer 5 800

Dose ledschdes Abmahl mid Gumbrumbäres

Gumbrumbäres imm wied Objedges won werschiedenes Werges won Wodgunsd sei, besond bei Nagschdeles won begandes hisdorisches od biblisches Sdsenes.

Nag dose Gumbrumbäres haddar aug algohölisches Mischgesöw nen. In dose Ösderreig und Schweids dose Wlügerl od Gumbrumbärli heis. Dose dose aus Wodg und Red Bul misch und haddar dose dybisches Geschmag won Gumbrumbäres. Aba dose ja aug noggs Wund sei od, dose Wodg ja nag noggs schmegdar und dose Red Bul nag Gumbrumbäres schmegdar, od.

Weil in Nadur noggs Bwländses gebdar wo gön mag agdsebdables blaues Wärbschdow, aug noggs blaues Gumbrumbäres gebdar.

Lideradur Bearbeiten

  • Eggard Saggman, Uwe Scheudsel: Ursus Ladegs: Dose Gumbrumbärges-Bug, Hamburg 1990, Saggman und Hörndl, ISBN 3-924623-74-0

Nedswerweises Bearbeiten

Guel Bearbeiten

Gadegorä:Wres

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki