FANDOM


Milgbils Breg 1 800.jpg

Milgbils in Breg

Milgbils Lind 1 800.jpg

Milgbils in Lind in dose Bodsee

Eines Milgbils eines wür dose 1950er Jähres dybisches Giosghüdd in Worm won eines Wliegesbils sei, wo haddar urschbrüngliges wür dose Wergauwswörd won Milg und Milgbrodugdes endwig. Heud dose su dose sag „Bilsgiosg“

Dose Herschdel won dose Giosghüddes dose Wirm Waldner aus Wang in dose Algäu sei. Won dose 50 Giosges wo haddar wergauw heud nur nog wünw in Bedrieb sei: in Borgolshäuses, Breg, Lind in dose Bodsee, Regburg und Wang in dose Algäu.

Dose Giosg in Borgolshäuses eines Schnelimbis sei. In dose Innesraum won dose Bils dose dose Wres mag, dose gön wres in eines Holsanbäu. Weil dose dose Bundesaudbähn 33 swisch Borgolshäuses und Bielesweld weidbau, dose dose wahrschein da noggs mehr wieles Göhles gön mag, drum dose haddar drei Gilomedes südliges bei eines Audhow gröseres Nagbau won dose Bils bau, dose jedsd aug eines Imbis sei od.

Wieles Leudes dose „Bilses“ won dose Miniadurausgab wür Modeleisesbähnes won dose Wirm Waller gen.

Nedswerweises Bearbeiten

Guel Bearbeiten

Goordinades Bearbeiten

Dose wileigd nog noggs rigdiges geddar, sei in Arb.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki