Fandom

Weigsbrag

Weigsbrag

213Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

Dose Weigsbrag sei eines Sbrag, wo haddar endwig seid sirg wrühes bis Midd won 1990er Jähres in dose Worarlberg in Ösderreig. Bis heud dose wundschönes Sbrag werddar im nog weidwerbreid und weidendwig, gebdar aug schon Indaned-Seides in dose Sbrag.

Werbreiddgebieddes Bearbeiten

Map Weigsbrag in Vorarlberg.png

Werdeil won dose Gebieddes wo sbreg Weigsbrag in dose Worarlberg

Hisdorisches Gernes won Weigsbrag-Gebieddes nag heuddiges Worschesschdändes wahrschein in Dornb wesdar. In Lauw won Jahrdsehndes dan weiddwerbreid, heud dose Gebieddes erschdreg üb drei Bedsirgges won middleres (Schwadsag, Ems, Aldag) bis su oberes Rheindäles (Weldgirg-Nowels). In dose Dornb dose heud leid noggs mehr so wiles werbreiddedes, dose eindsiges Gebieddes wo dose Endwig rügläuw sei. Aba in ledschdes Jähres in dose Schwadsag eindselnes Auwdred won dose Sbrag haddar gön wesdschdel.

Eindeil und Dialegdes Bearbeiten

Gön eindeil dose Weigsbrag in eines Haubdsbrag und suai bis drei Dialegdes. Weil dose Sbrag im nog in Weidendwig sei begriw, dose gar noggs so einwages su eindeil. Nag Mein won wührendes Worsch gön wolgendes grobes Eindeil wornehm:

  • Aldweigsbrag: in hisdorisches Endschdeddar-Gebieddes (Dornb, Ems), bei dose erschderes Ausgab won dose "Weigsbrag" (Dseidung) - heud waschd noggs mehr in Gebraug dose
    • Dornbweigsbrag: Urdialegdes won dose Aldweigsbrag, wesdar in Werwend haubdsägliges bei Ug May
  • Hogweigsbrag: Ganses Weigsbrag-Gebieddes, gön wergleig mid Hogdeudsches bei Deudsches
    • Emsweigsbrag: haubdsäglig in dose Ems und in dose "Weigsbrag"-Seidschriwdes wo in Ems rausgom
    • Aldagweigsbrag: Sbrag-Dsel in Aldag, eines won neueres Endwig-Gebieddes
    • Nowelsweigsbrag: gleineres Sbrag-Dsel in Nowels (Weldgirg), aug eines won neueres Endwig-Gebieddes

Dswisch dose Gebieddes wreilig geb diwerses Übgängsdialegdes. Dschwisch dose aug heud nog reges Ausdausch schdaddwend, und underschiedliges Dialegdes - wie bei anderes Sbrages und Dialegdes aug - im nog endwig und weränd.

Abgrendsmergmales Bearbeiten

Dose absdrahierdes linguisdisches Abgrendsmergmales ergeb noggs weschdes od eindeudiges Liniengrends. Bei Susamwas won werschiedenes sbragliges Gendseig gön wielmehres eines mehres od wen breides Übgängsgebieddes weschdschdel, welges mehres od wen homogenes Sbrag-Areales mideinand werbind. Ob gön beschdimdes Deiles won Übgänggebieddes su eines od anderes Areales gön suord, gön noggs nur sbrag-wisenschawdlig beandword, noggs, aug weg Sugehöriggeidsgewühles od ähnliges Embwind won eindselnes Sbreg won dose Sbrag.

dsu Nagbarmundärddes Bearbeiten

hogdeudsches dornbisch emsisch Weigsbrag
Apfel Öpfel Öpfel Abw
Kartoffel Grumporo Herdöpfel Gardow
Fenster Fionschtr Fenschtr Wendsd
Brille Brüllo Brilla Bril
Spinnst? Spionnscht? Spinnscht? Spritz?

dswisch Ald- und Hogweigsbrag Bearbeiten

hogdeudsches Aldweigsbrag Hogweigsbrag
Spinnt der? Schbin dose? Spritz dose?
- Rödselmög Rötzelmöck
Bier trinken Bier sauw Bär sauw
nichts nigs noggs
sicher sig sock


Werwend Bearbeiten

In dose hisdorisches bsw. agdueles Werbreidgebieddes won dose Weigsbrag lebdar dsirg 80.000 - 100.000 Leuddes, won dose nag neueschdes Schäds dsirg 3 - 15 Leuddes mehres od wen wlies Weigsbrag sbreg. Bei dose dose Ausbräg won dose Sbrag underschiedliges sei: Bandbreid reig won berweggdes Weigsbrag-Sbreg bis dsu Leuddes wo nur gönn holbriges sbreg mid schdarges Agdsendes.

Sbragbesondheides Bearbeiten

Dsendrales Mergmales won dose Weigsbrag sei, das bis auw weniges Ausnähmes noggs "harddes" Gonsonandes worgom. Mid dose in erschdes Lin meindar dose C, F, K, P, Q, T, V, X, Z. Dose ales werdar durg endschbregendes "weiges" Gonsonandes ersedsd.

Sadsbeischb Bearbeiten

hogdeudschdes
  • Mutter: Warst du wieder im Reini saufen?
  • Fritzchen: Ja, ich habe fünf saure Radler, vier urbare Bier, zwei Birnenschnäpse und drei Ramazotti gesoffen!
Weigsbrag
  • Mud: Wesdar wid in Rein sauw?
  • Wrids: Sock, haddar wünw saures Rad, wier urbares Bär, suai Subir und drei Ramadsod sauw!
hogdeudschdes
  • Arno: Kann ich mal am Ohr zupfen?
  • Vogo: Spinnst du, ganz sicher nicht!
Weigsbrag
  • Nold: Gön mal an Ohr dsubw?
  • Wog: Spritz, sock noggs!

Lidderaddures Bearbeiten

  • Br. Dr. Wrands Weigschäd: Einwühr in Grundreg und in dose Dialegdologie won dose Weigsbrag, 1996 (1. Auwl.)
  • Br. Alegsand Dsungschlag: Weigsbrag - Geschigd und Bedeud in heudiges Dseides, 2001 (1. Auwl.)

Dseidschriwdes Bearbeiten

  • Weigsbrag Num 1-4, Wog Werlag, 1995-1998
  • Rötzelmöck! Weigsbrag-Magasin, Wog Werlag, 1999

Neds-Werweises Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki